Box Vs. Globo Gym

Ja, anfangs bin ich auch darauf hereingefallen, als ich argumentierte, dass die Globo-Fitnessstudios „böse“ sind und die Boxen völlig anders sind, weil sie Dinge lehren, die in den Globo-Fitnessstudios nicht gelehrt werden, aber darüber nachdenken Box und Globo-Fitnessstudios, wenn sie Konten zum Laufen bringen müssen, sind sie am Ende überhaupt nicht anders. Um ehrlich zu sein, sind sie genau dasselbe, aber sie bieten unterschiedliche Dienstleistungen an, um ehrlich zu sein, bieten sie denselben Service an, jedoch mit einer anderen Positionierung auf dem Markt.

Das Globo Gym, das natürlich organisiert wird, ist eine hervorragende Quelle für Ideen, um zu lernen, wie man eine Box verwaltet, damit die Menschen mit ihrem Training zufrieden sind, aber auch, wie sie behandelt werden, was sie im Austausch für ihr Geld und ihre Aufmerksamkeit erhalten. Wenn wir uns ein Globo-Fitnessstudio ansehen, dh mit dieser Definition ein Fitnessstudio, das Teil einer Franchising-Kette ist, zum Beispiel Virgin Active, werden wir feststellen, dass dies perfekt organisierte Strukturen sind, in denen nichts dem Zufall überlassen wird.

Auch eine Box, obwohl auf eine kleinere Anzahl von Aktivitäten beschränkt, sollte die gleiche Art von Organisation folgen, vielleicht in einer schlankeren Form, sondern durch eine Reihe von Management-Aktivitäten und professionellen Figuren setzen, zusätzlich zu dem Trainer-Coach-Besitzer-Verkäufer, die in der Regel in den Boxen gefunden.

Die „One-Man-Box“ -Situationen halten aus einer ganzen Reihe von Gründen, die ich jetzt nicht aufzählen werde, unabhängig von ihrer Rechtsform, die in Wirklichkeit wenig mit Kundenzufriedenheit und mit der Organisation der Prozesse zu tun hat, nie lange an. Wer die Klassen macht, sollte nur die Klassen machen, dann sollte es jemanden geben, der für Marketing und Kommunikation verantwortlich ist, jemanden, der sich die Mühe macht, alles zu verwalten, indem er Abonnements, Fristen, Verlängerungen verwaltet und alle Prozesse der Verdauung von Benutzern implementiert, mit denen er zu tun hat gleichzeitig, um sicherzustellen, dass die Box zu 100% funktionsfähig ist, und schließlich jemand, der Dauerkarten verkauft.

Selbst eine Box sowie ein Globo-Fitnessstudio müssen in Abteilungen organisiert sein, obwohl sie, wie bereits erwähnt, agiler ist und ihre Manager sich mit Wirtschaft und Finanzen, Personalwesen, Produktion und Servicebereitstellung befassen (Trainer), Struktur (die Box und ihre Wartung), Marketing und Kommunikation und schließlich Handel / Vertrieb.

Jetzt wird jemand einwenden, dass es alles sehr schön ist, aber dann müssen all diese Leute bezahlt werden und es ist richtig, weil diejenigen, die arbeiten, bezahlt werden müssen. Die Nachricht ist, dass diese Personen, wenn sie gut organisiert und verwaltet werden, von den Kunden bezahlt werden, die sie dank der hervorragenden Arbeit und Organisation gewinnen können. Und das Globo Gym ist die Demonstration davon mit dem einzigen Unterschied, dass sich ihre „Positionierung“ von der einer Box unterscheidet, obwohl sie alle im selben Sektor tätig sind: Fitness und Wellness.

Also, bevor Sie das nächste Mal ein Globo-Fitnessstudio verunglimpfen, warum versuchen Sie nicht zu verstehen, wie diese Art von Organisation uns helfen kann, unsere Box zu verbessern und unsere Mitglieder / Mitglieder / Kunden zu vergrößern? Denn ob Sie es mögen oder nicht, die Box ist auch eine kommerzielle Aktivität. Es sei denn, Sie haben es geöffnet, um etwas Geld zurückzuzahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.