Die Regeln des Engagements

Ich habe Regeln des Engagements in meinem Leben. Jeder, der mit mir in einer Beziehung sein will, muss wissen, dass es einige Dinge, die ich einfach nicht, auf jeder Ebene, tolerieren.

Sie können PTSD für meine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme danken.

Das soll nicht heißen, dass Sie meiner Opferkarte danken können, oder meiner Unfähigkeit, als normaler Mensch zu funktionieren — man nannte mich beschädigte Ware, sehen Sie — aber meine Stärke, meine Fähigkeit, mich nach einer Beziehung mit Würde zu verhalten -schief gegangen.

Ich habe nicht immer die besten Partner gewählt.

Einige habe ich aus Pflichtgründen ausgewählt (eine Schwangerschaft mit 17 Jahren wird Ihre Entscheidungsfähigkeiten trüben, noch düsterer, als sie Sie in diese Position gebracht hätten.) Das Richtige zu tun, wie es dir beigebracht wurde, die Kerbe zu sein, die du im Bibelgürtel sein sollst, wie sich herausstellt, führt nicht zu einer dauerhaften Liebesbeziehung. Was es dazu führte, waren zwei Teenager nach der Hochzeitsglocken, die keine verdammte Ahnung hatten, was sie im Leben taten, geschweige denn verliebt.

Einige habe ich aus Not und Liebe ausgewählt. (Es ist erschreckend, allein zu sein mit einem Kleinkind zu pflegen und ein Auto, das kaum läuft, so klammern Sie sich an die große männliche Hoffnung, die mitkommt und verführt Sie, indem Sie Ihre Last erleichtern und Leidenschaft an ihrer Stelle anbieten.) Bedürfnis führt zu Unsicherheit in einer Beziehung, und für manche kann Leidenschaft zu Gewalt führen.

Hier sind wir also. Post-Gewalt. Ich entschuldige mich nicht für meine PTSD. Und ich werde meine neuen Regeln des Engagements vollständig besitzen; Die Einhaltung ist nicht optional.

Es wird kein Zerbrechen von Dingen oder Zuschlagen von Türen in meinem Haus geben.

Es wird ein sicherer Ort sein. Diese lauten Geräusche, die aus einer Grube des Zorns geboren wurden, sind furchterregend für mich. Und sie bringen Erinnerungen zurück, die am besten schlafen gelassen werden, zusammengerollt in der Rückseite einer verschlossenen Schranktür. Sie sehen, Sie können nicht zurückgehen und die Hand Ihres Kindes halten, das das Schreien hörte und wissen wollte, warum der Couchtisch wieder kaputt war. Sie können nicht zurückgehen und rückgängig machen, was sie gehört oder gesehen haben.

Aber ich kann wählen, diese Art von Geräuschen aus meinem Haus zu verbannen. Wenn Sie sie machen wollen – gehen Sie woanders hin. Dies ist eine sichere Zone.

Randnotiz: Wenn du sagen willst, dass ich mich wie ein Opfer benehme, weil ich dich darum gebeten habe, dann bist du es, der das Problem hat.

Die meisten Menschen haben kein Problem damit, sich als Erwachsene zu verhalten und Wut auszudrücken, ohne Dinge herumzuschlagen und einen heftigen Anfall zu haben. wenn du es nicht kannst, dann brauchst du mich nicht, du brauchst Therapie.

Unterhalb der Gürtellinie wird es keine Kämpfe geben.

Sie wissen, was ich meine. Dieser Moment des Eingrabens, des Findens einer Schwäche zum Verdrehen und Verzerren, manipulieren, bis Sie einen Weg gefunden haben, sich zu verletzen. Nein. Nein. und Nein.

Um jemanden wirklich zu lieben, muss man offen und verletzlich sein, und dazu muss es ein gewisses Maß an Vertrauen geben. Wenn alles, was aus meinem großen Mund kommt, vor Gericht gegen mich verwendet werden kann, dann kann ich es nicht. Ich kann es einfach nicht. Ich kann nicht zurückgehen und die Botschaften, die mir übermittelt wurden, die Versuche, mich durch Vitriol und Spucke zu definieren, nicht mehr anhören – aber ich kann mich dafür entscheiden, diese verletzenden Botschaften nicht mehr anzuhören. Ich habe die Kämpfe hinter mir gelassen … und das meine ich ernst.

Ich werde nicht zurückgehen.

Wenn du willst, dass jemand manipuliert oder regiert — ich bin nicht für dich.

Es wird keine Namensgebung geben.

Ich bin überrascht, dass meine beiden Jungs nicht mit dem Gedanken aufgewachsen sind, mein Name sei Bitch. Oder Hure. Oder Schlampe. (Anscheinend nennt man das Frauen, wenn sie ihre eigenen Meinungen und Gefühle haben.) Ich habe genug davon gehört. In meinen Bemühungen, die Würde, die ich hinterlassen hatte, zu entstauben, erhob sich der Phönix weit über diese zerstörerische Asche.

Und Sie können sicher sein, mein Name ist Christina.

Ich glaube nicht, dass es viel Schlimmeres gibt, was man einer Person antun kann, als sie zu leugnen. Meine Kinder wurden dafür bestraft, dass sie mich ansahen oder auf mich reagierten, wenn ich nicht „eine gute Frau war“, nannte er es, durch seine seitlichen finsteren Blicke auf sie, um ihre Aufmerksamkeit bei sich zu behalten, oder durch seinen Rückzug von ihnen und zeigt ihnen seine Gefühle des Verrats. Wie können kleine Jungen wissen, dass sie ihre Mutter nicht lieben sollen? Wie kann mir als Mutter das verwehrt werden? Bis zu einem gewissen Grad, Dieser Teil meiner Beziehung zu meinen Jungs hat immer noch Konstruktionsschilder und eine Menge Warnhinweise. Es dauert viele Jahre, um die Schäden an Kindern zu reparieren. Als Erwachsener, Ich habe mehr Jahre gebraucht, als die Beziehung gedauert hat — und wir waren zusammen 10 Jahre.

Wenn Sie oder irgendjemand das Bedürfnis verspüren, mich auf einen abfälligen Namen oder eine abfällige Phrase zu reduzieren, um mir meinen eigenen Namen zu verweigern, dann kann ich es einfach nicht. Ob es intime Beziehung oder Freundschaft oder Bekanntschaft ist – ich werde nicht daran anknüpfen. Der Phönix hat Flügel.

Und dieser Phönix ist kein Opfer.

Es ist wichtig, Ihre Standards zu setzen.

Beachten Sie, dass ich nicht „keine Gewalt“ gesagt habe? Ich muss nicht, weil diese Dinge die Dinge sind, die normalerweise der Gewalt vorausgehen. Ich sehe dich kommen. Und ich werde kein Teil davon sein. Wenn Sie herumschlagen, wenn Sie wütend sind, Beleidigungen und Drohungen schleudern, dann haben Sie Probleme und Gewalt könnte nur ein Argument entfernt sein. Ich werde diese Chance nicht mehr mit mir selbst nehmen. Ich bin wichtig.

Sich in den eigenen vier Wänden sicher fühlen – ist alles.

Sicher hat jeder schlechte Tage und verliert sie von Zeit zu Zeit. Wir alle machen Fehler und das verstehe ich vollkommen. Aber ich kann nicht zulassen, dass Sie meine PTBS auslösen, wenn Sie das Bedürfnis haben, Dampf abzulassen. Wenn ich mich im Lichte meiner Vergangenheit mit Würde verhalten kann, nicht bitter und hasserfüllt sein kann, Menschen in meinen Handlungen unabhängig von meiner Stimmung ehren kann, dann können auch andere Menschen Recht haben? Wenn ich ein guter Partner oder Freund oder Bekannter sein kann, dann können auch andere Menschen, richtig?

Und die, die es nicht können?

Ich werde gerne aufstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.