Indien gegen Südafrika: Zeitplan, Kader, Fernseh- und Live-Streaming-Details – Alles, was Sie wissen müssen

 Virat Kohli wird das Team Indien in der Testserie führen

Bildnachweis:&nbspAP

Virat Kohli wird das Team Indien in der Testserie führen.

Wichtige Highlights

  • Team India ist für drei Testspiele und ebenso viele ODIs in Südafrika gelandet, die von Dezember bis Januar gespielt werden sollen
  • Virat Kohli wird Indien in Tests anführen, während Dean Elgar die Heimmannschaft leiten wird
  • Quinton de Kock wird wahrscheinlich den 2. und 3. Test der Serie verpassen

Mit dem Ziel, ihren ersten Testseriensieg in Südafrika zu verbuchen, landeten die Mitglieder des Team India vor ein paar Tagen in der Regenbogennation. Sie haben auch die Vorbereitungen für die Serie begonnen und sind nach einem denkwürdigen Lauf im Jahr 2021 zuversichtlich.

Nicht nur Indien bestritt in diesem Jahr das Finale der Testweltmeisterschaft, auch Australien Down Under besiegten sie erneut und eroberten zuletzt Neuseeland zu Hause mit 1:0. Nicht zu vergessen die Dominanz über England in Großbritannien und in den häuslichen Bedingungen.

Kein Zweifel, Südafrika ist zu Hause ein starkes Team, aber es könnte nicht in der Lage sein, Indiens Brillanz zu erreichen. Indien verzeichnete im letzten Test der vorherigen Tour einen heldenhaften Sieg und diesmal haben sie wahrscheinlich die beste Gelegenheit, Südafrika unter ihren häuslichen Bedingungen zu besiegen.

Virat Kohli wird die Gäste in drei Testspielen führen und wird von KL Rahul unterstützt. Dean Elgar wird Kapitän Südafrikas und wird von Temba Bavuma unterstützt.

Werbung
Werbung

In den ODIs wird Rohit Sharma die Männer in Blau führen, wenn er sich rechtzeitig erholt. Rahul wird höchstwahrscheinlich zum ersten Mal in seiner Karriere den Hut des Kapitäns tragen, wenn Rohit nicht fit ist. Bavuma wird die Heimmannschaft in ODIs führen. Die beiden Boards haben ihre ODI-Squads noch nicht bekannt gegeben.

Zeitplan

Die Indien-Tour durch Südafrika beginnt mit dem ersten Test, der vom 26. bis 30. Dezember in Centurion ausgetragen wird. In Johannesburg findet vom 3. bis 7. Januar das 2. Testspiel statt. Die Aktion wird für das 3. Testspiel vom 11. bis 15. Januar nach Kapstadt verlegt. Der erste und der 2nd-Test beginnen bei 1:30 PM IST, während der 3rd-Test bei 2:00 PM IST startet.

Nach der Testreihe werden die beiden Teams am 19., 21. und 23.Januar in Paarl (erste 2 ODIs) und Kapstadt in drei ODIs antreten. Die 50-Over-Matches haben einen 2:00 PM IST Start.

Squads

Rohit hat bestätigt, dass er die Testserie mit drei Spielen verpasst und wird wahrscheinlich für die drei ODIs zurückkehren. In Südafrika wird Quinton de Kock nach dem ersten Test Vaterschaftsurlaub nehmen und wahrscheinlich die letzten beiden Testspiele verpassen.

Indien: Virat Kohli (Kapitän), KL Rahul (Vizekapitän), Mayank Agarwal, Cheteshwar Pujara, Ajinkya Rahane, Priyank Panchal, Shreyas Iyer, Hanuma Vihari, Rishabh Hose (Wicket-Keeper), Wriddhiman Saha (Wicket-Keeper), R Ashwin, Jayant Yadav, Ishant Sharma, Mohd. Shami, Umesh Yadav, Jasprit Bumrah, Shardul Thakur, Md. Siraj

Südafrika: Dean Elgar (Kapitän), Temba Bavuma, Quinton de Kock, Kagiso Rabada, Sarel Erwee, Beuran Hendricks, George Linde, Keshav Maharaj, Lungi Ngidi, Aiden Markram, Wiaan Mulder, Anrich Nortje, Keegan Petersen, Rassie van der Dussen. Produziert von Kyle Verreynne, Marco Jansen, Glenton Stuurman, Phelan Subrayen, Sisanda Magala, Ryan Rickelton und Duanne Olivier.

Übertragung und Live-Streaming

Die Serie Indien-Südafrika wird live im Star Sports Network übertragen. Die Spiele werden live über die Disney + Hotstar-App gestreamt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.