Jobs, die Sie mit dem TEFL-Zertifikat erhalten können: Es sind nicht nur Lehrjobs

Unterrichten in Thailand Studenten

Für die meisten Menschen, die einen TEFL-Zertifizierungskurs belegen und schließlich die TEFL-Zertifizierung erhalten, denken sie nur daran, nach Übersee zu gehen, um Englisch zu unterrichten. Als jemand, der eine TEFL-Zertifizierung sowie sieben Jahre Lehrerfahrung im Ausland hat, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie mit Ihrer TEFL-Zertifizierung noch andere Dinge tun können, als nur ein oder zwei Jahre im Ausland Englisch zu unterrichten. Hier sind nur einige davon.

Eine Karriere als Englischlehrer im Ausland – Mit einem TEFL-Zertifikat können Sie natürlich nicht nur ein oder zwei Jahre in einem Land verbringen, Erfahrungen sammeln und dann in Ihr eigenes Land zurückkehren, um etwas anderes zu tun. Das Unterrichten von Englisch als permanente Karriere im Ausland wird immer beliebter, da immer mehr Menschen in Ländern auf der ganzen Welt die Sprache lernen möchten.

Werbung

Das heißt, Sie können ein paar Jahre in Thailand arbeiten, nach China gehen, um dort zu unterrichten, einen Lehrvertrag in Saudi-Arabien abschließen und ein paar Jahre in Peru nacharbeiten.

Die TEFL-Zertifizierung kann eine hervorragende Möglichkeit sein, die Welt zu bereisen, und gibt Ihnen die Qualifikation, die in den meisten Ländern erforderlich ist, um gleichzeitig arbeiten zu können. Da so viele TEFL-Jobs jetzt so gut bezahlt werden, können Sie davon extrem gut leben.

Unterrichten von ESL im eigenen Land – Ein TEFL-Zertifikat muss nicht nur für den Unterricht von Englisch als Fremdsprache im Ausland verwendet werden. Es kann auch für den Unterricht von ESL (Englisch als Zweitsprache) in Ihrem eigenen Land verwendet werden. Wenn Sie in einer Stadt mit vielen Einwanderern leben oder bereit sind, in eine Stadt zu ziehen, floriert der ESL-Markt und kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Karriere zu machen.

Natürlich sind die erforderlichen Fähigkeiten etwas anders als Englischunterricht im Ausland, da Sie viele verschiedene Nationalitäten in nur einer Klasse unterrichten, die alle verschiedene Sprachen sprechen, aber die Fähigkeiten aus einem TEFL-Zertifikat und aus dem Unterrichten im Ausland können leicht übertragen werden.

Gehälter können auch sehr lukrativ sein. Eine Freundin, die früher in Thailand Englisch unterrichtete, ist jetzt wieder in den USA und fand es ziemlich einfach, einen ESL-Job zu bekommen, bei dem sie 25 Dollar pro Stunde verdient, da die Nachfrage nach guten Lehrern hoch ist.

Beachten Sie jedoch, dass Sie möglicherweise eine zusätzliche Zertifizierung in ESL-Unterricht in Ihrem eigenen Land benötigen, um für die besten Jobs in Frage zu kommen.

International Business – Wenn Sie einen Universitätsabschluss sowie Ihr TEFL-Zertifikat haben, ist ein Bereich, der für Sie eine natürliche Weiterentwicklung sein kann, International Business, insbesondere wenn Sie eine zweite Sprache gelernt haben, während Sie im Ausland leben.

Menschen, die fließend zweite Sprachen sprechen und über einen längeren Zeitraum in einer anderen Kultur gelebt haben, können in der Geschäftswelt sehr gefragt sein. Das liegt daran, dass Unternehmen, wenn sie vollständig global werden, Mitarbeiter benötigen, die angemessen mit potenziellen Kunden oder Geschäftspartnern in anderen Ländern interagieren können.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Jahre des Unterrichts im Ausland prominent in Ihrem Lebenslauf angezeigt werden, und sprechen Sie in allen Interviews, die Sie haben, über Ihre Erfahrungen im Ausland und Ihre Fremdsprachenkenntnisse.

Internationales Recht – Eine meiner engsten Freundinnen, die mehrere Jahre in Japan und Korea Englisch unterrichtete, kehrte vor einigen Jahren in die USA zurück und bewarb sich sofort für ihren Master in internationalem Recht.

Mit einem Schwerpunkt auf der asiatischen Region der Welt, von der erwartet wird, dass sie die Region mit dem schnellsten Wachstum und den meisten Chancen ist, nutzt sie ihre Erfahrung des Lebens und Lehrens im Ausland sowie ihre TEFL-Zertifizierung mit dem Ziel, schließlich für die Vereinten Nationen zu arbeiten.

Das diplomatische Korps – Wenn Sie gerne Englisch im Ausland unterrichten, sich aber keine Karriere als ständiger Englischlehrer im Ausland vorstellen können, sollten Sie in Betracht ziehen, in das diplomatische Korps einzusteigen. Während ein TEFL-Zertifikat in der Diplomatie keine sehr gefragte Qualifikation ist, wird die Tatsache, dass Sie eines haben und es verwendet haben, um im Ausland zu unterrichten und so alles über eine neue Kultur zu lernen, dazu beitragen, einen Fuß in die Tür zu bekommen.

Mit genügend Jahren Erfahrung könnten Sie schließlich als Botschafter Ihres Landes in Frankreich, Ecuador oder Malaysia enden oder es bei den Vereinten Nationen oder bei der Europäischen Union vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.