Order to Show Cause

Auch wenn die Parteien glauben, dass alle ihre Probleme durch eine Scheidungsklage, einen Sorgerechtsfall oder eine andere familiengerichtliche Klage beigelegt wurden, können später andere Probleme auftreten, die zusätzliche Maßnahmen des Gerichts erfordern. In anderen Fällen können einige Einzelpersonen vorübergehende Entlastung benötigen, bis das Gericht eine abschließende Ordnung herausgeben kann.

Ein Antrag auf Anordnung der Sache bittet das Gericht um besondere Erleichterung. Die beantragte Entlastung kann sich auf viele Bereiche des Familienrechts beziehen. Wenn eine Partei einen Antrag auf Anordnung einreicht, um Grund zu zeigen, Das Gericht legt einen Anhörungstermin für die Parteien fest, um die Angelegenheit vor einem Familienrichter zu erörtern.

Was bedeutet „Zeigen“?“

Wenn eine Anordnung zur Begründung erlassen wird, ordnet das Gericht an, dass eine Partei vor einem Richter erscheint, um zu erklären, warum eine bestimmte Maßnahme ergriffen werden sollte oder nicht. Mit anderen Worten, die Partei, gegen die die Anordnung eingereicht wird, muss „Grund zeigen“, warum das Gericht die von der antragstellenden Partei beantragte Erleichterung nicht gewähren sollte.

Gründe für die Einreichung eines Antrags, um Ursache zu zeigen

Es gibt viele Gründe für die Einreichung eines Antrags, um Ursache zu zeigen. Ein Ehegatte kann einen Antrag auf vorübergehendes Sorgerecht oder Unterhaltszahlungen stellen. Es kann ein Antrag gestellt werden, um zu beantragen, dass das Gericht eine Anordnung erlässt, die es beiden Parteien verbietet, Vermögenswerte zu veräußern.

Ein Ehegatte, der das eheliche Zuhause wegen häuslicher Gewalt verlassen musste, könnte einen Antrag stellen, in dem er das Gericht auffordert, ihm den vorübergehenden Besitz des Hauses zu gewähren. In anderen Situationen könnte ein Ehegatte verlangen, dass das Gericht den anderen Ehegatten auffordert, finanzielle Informationen bereitzustellen, wenn der Ehegatte versucht, Vermögenswerte zu verbergen.

Allerdings ist einer der häufigsten Gründe, dass ein Antrag auf Anordnung eingereicht wird, wenn eine Partei gegen die bestehende Anordnung des Gerichts verstößt.

Zum Beispiel reicht ein Elternteil einen Antrag ein, in dem er das Gericht auffordert, die Bedingungen der Elternvereinbarung und der Time-Sharing-Vereinbarung durchzusetzen. Diese Situation tritt auf, wenn ein sorgeberechtigter Elternteil sich weigert, den Besuch zuzulassen, oder den Zeitplan für die Zeitteilung wiederholt und ohne triftigen Grund ändert.

Das Gericht plant dann eine Anhörung, in der der andere Elternteil erscheinen und einen „guten Grund“ für die Verletzung der Elternvereinbarung angeben muss. Beide Parteien haben die Möglichkeit, ihre Seite zu streiten, bevor der Richter eine endgültige Anordnung erlässt.

Anordnungen zur Begründung können auch verwendet werden, wenn eine Person gegen eine Schutzanordnung verstößt. Das Gericht wird eine Anordnung erlassen, in der die Partei angewiesen wird, vor Gericht zu erscheinen, um zu erklären, warum sie gegen die Anordnung verstoßen hat.

Was ist der Zweck einer Motion for Order to Show Cause?

Es gibt zwei Hauptzwecke einer Bewegung, um Ursache zu zeigen. Erstens beantragt der Petent eine spezifische Erleichterung des Gerichts. Die Erleichterung kann sich auf jede Familiengerichtssache beziehen, einschließlich Scheidung, Sorgerecht, Kindergeld, Ehegattenunterhalt und Aufteilung des Eigentums.

Der zweite Zweck besteht darin, den Beklagten wegen Nichtbeachtung der vorherigen Anordnung des Gerichts vor Gericht zu verachten. In vielen Fällen kann die Androhung von Strafen wegen Missachtung des Gerichts eine ausreichende Motivation sein, um eine Partei zu ermutigen, die Bedingungen des Gerichtsbeschlusses zu befolgen.

Der Richter könnte auch die Bedingungen des vorherigen Beschlusses ändern, wenn die Partei ihren ersten Beschluss nicht befolgt. Zum Beispiel könnte der Richter den Erziehungsplan ändern oder den Befragten anweisen, die finanziellen Verluste, Kosten und Ausgaben des Petenten zu bezahlen, die entstanden sind, weil der Befragte der Anordnung des Gerichts nicht gefolgt ist.

Das Gericht hat eine Vielzahl von Maßnahmen, die es ergreifen kann, abhängig von den Tatsachen und Umständen des Falles.

Hilfe bei einem Antrag auf Anordnung zur Anzeige der Ursache

Einige Gerichtsbarkeiten in Florida geben Anweisungen zum Einreichen von Anträgen, in denen eine Anordnung zur Anzeige der Ursache beantragt wird. Die Einreichung eines Antrags und die Vorlage von Beweisen bei einer Anhörung können jedoch kompliziert sein. Ein Fehler könnte dazu führen, dass der Richter sich weigert, eine Anordnung zu erlassen, um Ursache zu zeigen oder zugunsten der anderen Partei zu entscheiden.

Es ist am besten, einen Rechtsbeistand zu suchen, wenn Ihr Ex-Partner gegen die Bestimmungen eines Gerichtsbeschlusses verstößt. Ein Anwalt erklärt Ihnen Ihre Möglichkeiten.

Wenn Sie eine Bestellung erhalten, um Ursache zu zeigen, ignorieren Sie die Bestellung nicht. Sie müssen zu dem in der Bestellung angegebenen Datum und der Uhrzeit vor Gericht erscheinen. Wenn Sie nicht vor Gericht erscheinen, kann dies dazu führen, dass der Richter einen Haftbefehl gegen Sie ausstellt.

Wenden Sie sich stattdessen an einen Anwalt für Familienrecht, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen, sich gegen die Vorwürfe in der Bewegung zu verteidigen. Sie müssen Ihr bestes Interesse schützen, was bedeuten könnte, eine aggressive Verteidigung gegen eine Anordnung zu erheben, um vor einem Familiengericht Anlass zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.