Ride Surrey 27km / Surrey Hills

Ride Surrey 27km

Ausgangspunkt: Abinger Hammer Cricket Ground, Abinger Hammer, Dorking RH5 6RY
Länge: 27,3 km
Schwierigkeitsgrad: 3

Das Ride London-Surrey 100 / Classic Race feiert das Erbe des Radsports, das durch die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London geschaffen wurde. Die 100-Meilen-Route, die in der Hauptstadt beginnt und dann die atemberaubende Landschaft von Surrey durchquert, ist eine Fahrt, die Radfahrer aller Könnensstufen genießen können.

Dies ist die kürzere Version der Route durch Surrey, beginnend bei Abinger Hammer durch den Hurtwood, vorbei an Ockley und Leith Hill, zurück bei Abinger. Für eine anspruchsvollere Fahrt finden Sie hier die längere Route.

  • Ab dem Abinger Hammer Cricket Ground biegen Sie rechts auf die Felday Road (B2126) ab. Weiter geht es zur Horsham Road, dann zur Holmbury Road und zurück zur Horhsam Road.
  • Nachdem Sie die Scarlett Arms passiert haben, nehmen Sie die zweite Straße rechts, die Okewood Hills Road. Folgen Sie dieser am Punchbowl Inn vorbei bis Sie die Hauptstraße (A29) erreichen.
  • Biegen Sie links auf die Stane Street (A29), nach der Infant School nehmen Sie die nächste links auf der Lake Road (B2126). Sie werden bald nach dem Abbiegen über eine Brücke gehen.
  • An der Gabelung der Straße, wenn die Hauptstraße nach links abbiegt, nehmen Sie die Straße rechts (Etherley Hill), die zur Abinger Road wird, und diese führt Sie dann auf die Leith Hill Road. Folgen Sie seiner Straße, die zur Hollow Lane wird.
  • Wenn Sie die Hauptstraße (Guildford Road / A25) erreichen, biegen Sie links ab und Sie sind bald wieder am Abinger Hammer Cricket Ground.

Erfrischungen / Übernachtungen: Es gibt verschiedene Unternehmen, die Erfrischungen anbieten können, von denen viele ihre Produkte vor Ort beziehen. Dazu gehören; Der Kingfisher Farm Shop in Abinger, Abinger Hammer Teestuben, und das Inn on the Green und Parrott Inn Pubs in Ockley. Obwohl nicht auf der Strecke, kann das Fachgeschäft Nirvana Cycles in Westcott Ausrüstung und Beratung anbieten.

Wir empfehlen Ihnen, beim Radfahren immer eine Karte dabei zu haben, auch wenn Sie einer veröffentlichten Route folgen. Die beliebtesten und detailliertesten Karten sind die Karten der OS Explorer-Serie (Maßstab 1:25.000 / orangefarbenes Cover). Sie sind in vielen Buchhandlungen und Zeitungsläden erhältlich. Die relevante Karte für diesen Radweg ist OS Explorer Map 146.

 FacebookZwitschernPinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.