Schlauchboote: RIBs vs. Schlauchboote- Newport Vessels

SCHLAUCHBOOT: SCHLAUCHBOOTE vs. RIBS

Die Wahl des „besten Schlauchbootes“ kann mit dem aktuellen Überschuss an verschiedenen Typen und Marken, die heute verfügbar sind, unglaublich schwierig sein. Denken Sie bei Ihrer Recherche daran, dass das „beste Beiboot“ von Person zu Person unterschiedlich ist und letztendlich von einem abhängt, das Ihren persönlichen Vorlieben entspricht, Ihren Anforderungen entspricht, in Ihr Budget passt und Sie sicher dorthin bringt, wo Sie sein müssen – Ihr nächstes Abenteuer auf dem Wasser!

Um Ihre Optionen zwischen harten (starren Schlauchbooten oder Rippen) und Standard-Schlauchbooten einzugrenzen, werden in diesem Artikel die Vor- und Nachteile beider Typen behandelt.

STARRE SCHLAUCHBOOTE (RIPPEN)

Starre Schlauchboote sind mit einem soliden, konturierten V-Rumpf konstruiert. Dies wird allgemein als „tiefes V“ bezeichnet. Dieses tiefe V steigert die Kraft und Leistung der Rippen im Wasser, indem es ihre Richtungsstabilität und ihre Fähigkeit optimiert, sich zu erheben und in Richtung der Wasseroberfläche zu klettern, um leichter in das Flugzeug zu gelangen. Die robuste Konstruktion des Rumpfes sorgt für zusätzliche Festigkeit und ermöglicht es ihm, Wellen, raues Wasser und unruhige Bedingungen mit wenig Aufwand zu durchschneiden. Dieses Rumpfdesign auf einer RIPPE verleiht ihm auch im Flugzeug überlegene Manövrierfähigkeit und höhere Höchstgeschwindigkeit.

NACHTEILE

Rippen sind viel teurer als Schlauchboote mit aufblasbaren Kielen, insbesondere wenn Sie auch die Wartungskosten und Lagergebühren berücksichtigen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Da Rippen schwer und sperrig sind, können sie nicht leicht getragen, gestartet, an Land gebracht und verstaut werden; somit entfällt die Notwendigkeit eines Anhängers zum Transport und eine größere Menge an Platz zum Aufbewahren nach Gebrauch.

Starre Schlauchboote mögen aufgrund ihrer Holz-, Stahl- oder sogar Glasfaserrümpfe haltbarer klingen, aber dies befreit sie nicht von Dellen, Dellen und Beschädigungen während des Gebrauchs oder wenn sie geerdet werden. Die äußere Oberfläche der Glasfaser oder des Gelcoats ist anfällig für Kratzer und Beschädigungen, die durch scharfen, abrasiven Kontakt wie Steine verursacht werden. Dies kann zu Spinnenrissen und Blasenbildung führen, die schließlich dazu führen, dass das Wasser durch den Gelcoat gelangt. Beim Starten oder Abrufen eines Glasfaserbootes können die scharfen Kanten eines Anhängers auch den Gelcoat beschädigen, wenn man nicht vorsichtig ist. Bei unsachgemäßer Wartung ist das Harz in der Glasfaser anfällig für Beschädigungen. Die Reparatur dieser Art von Schäden ist extrem teuer. Rippen mit Aluminiumrümpfen können auch werden und Problem wenn ihre Rümpfe durch Aufprall verbeult oder beschädigt werden, kann eine Verformung des Rumpfes die Leistung des Bootes beeinträchtigen.

Während Deep-V-Boote im Flugzeug eine überlegene Leistung aufweisen, können sie im Stand ziemlich instabil sein. Diese Rippen sind höher aus dem Wasser, was dazu führt, dass sie leichter kippen, wenn es Bewegung auf dem Deck gibt. Wenn man zu unvorsichtig ist, könnten sie über Bord gehen!

SCHLAUCHBOOTE

PROS

Ein großer Vorteil von Schlauchbooten ist, dass sie viel weniger kosten als eine RIPPE. Das bedeutet nicht, dass Sie weniger davon bekommen, wenn Sie ihre Zuverlässigkeit und Leistung vergleichen. Schlauchboote sind unglaublich vielseitig und bequem in fast jeder Wasserstraße zu verwenden. In der Tat ist eine der besten Eigenschaften, die weiche Beiboote haben, ihre Portabilität. Aufgrund ihres leichten und weichen Rumpfes sind diese Schlauchboote im Vergleich zu starren Schlauchbooten einfacher zu starten und abzurufen.

Schlauchboote können auch entleert und in eine kleinere Größe mit wenig Schwierigkeiten gefaltet werden. Dies ermöglicht es ihnen, in kleine, enge Räume wie Schließfächer auf Booten oder Wohnmobilen, Schränke oder sogar den Kofferraum Ihres Autos zu passen. Darüber hinaus benötigen Schlauchboote keine Anhänger. Ohne einen Anhänger kaufen und lagern zu müssen oder die zusätzlichen Gaskosten zu bezahlen, die mit dem Abschleppen verbunden sind, Dadurch sparen Sie auf lange Sicht viel.

Selbstverständlich ist die Wartung eines Schlauchbootes kostengünstiger, da es nach jedem Gebrauch nur eine minimale Wartung erfordert (Reinigen, Entleeren und Trocknen). Alles, was Sie brauchen, ist Seife und Wasser, gelegentliche Anti-Mehltau-Behandlung und eine hochwertige Abdeckung zum Schutz vor Salzwasser, angesammeltem Schmutz und Vogelkot. Wenn Sie es nach jedem Gebrauch richtig pflegen, kann Ihr Beiboot viele Jahre halten. Die minimalen Kosten und Wartungsarbeiten zahlen sich aus, indem Sie den Wiederverkaufswert erhöhen, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Schlauchboot zu verkaufen.

Schlauchboote haben flexible und breite Schläuche, die einen hervorragenden Auftrieb bieten, so dass sie unter allen Seebedingungen leicht zu manövrieren und unglaublich stabil sind. Da sie auf der Wasseroberfläche und dem niedrigen Schwerpunkt fahren, haben sie eine hervorragende Stabilität und sind sehr schwer zu kippen. Egal wo Sie darauf stehen, es ist unwahrscheinlich, dass Sie umkippen oder herausfallen. Dies macht die Gewichtsverteilung mit weichen Schlauchbooten zu einer niedrigeren Priorität im Vergleich zu starren Schlauchbooten, die instabil sein und von Seite zu Seite schaukeln können. Schlauchboote haben auch mehrere Luftkammern, so dass sie über Wasser bleiben können, falls eine der Kammern durchstochen wird. Dies macht sie unglaublich sicher für jeden, der sie benutzt. Wenn Sie eine Reifenpanne bekommen, sind sie einfach und billig zu reparieren.

NACHTEILE

Weiche Schlauchboote sind viel leichter als Rippen und besitzen nur einen aufblasbaren Kiel, was ihre Leistung mit Geschwindigkeitskraft, Manövrierfähigkeit und Tragfähigkeit beeinträchtigt. Der aufblasbare Kiel ragt nicht so weit ins Wasser wie ein tiefer V-Kiel aus Glasfaser, was die geringere Höchstgeschwindigkeit und die geringere Leistung erklärt. Dies ist normalerweise kein Problem für die meisten Benutzer, kann sich jedoch auf die Kraftstoffeffizienz des Bootes auswirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.