Strategien für Long Deep Stack Turniere

Der andere Grund ist, dass solche Turniere aufgrund des großen Stacks und der kleineren Blinds selten All-In-Pots sehen. Daher müssen Wetten sorgfältig durchgeführt werden, da Fehler Sie sehr kosten können. Hier ist ein kleiner Einblick in einige Strategien, die Sie verwenden können, um in Deep-Stack-Pokerturnieren zu spielen und zu erhalten.

Lesen Sie Ihren Gegner

Nachdem Sie ein paar Hände gespielt haben, können Sie Ihre Gegner leichter lesen und ihr Gameplay verstehen. Bei aggressiven Spielern ist es eine gute Technik, gegenaggressiv zu sein. Offensiv zu spielen, wenn Sie starke Karten haben und starke Wetten (4-Wetten) machen, wird zu Ihren Gunsten funktionieren. Achten Sie nur darauf, nicht in eine Hand zu humpeln und am Ende zu folden, wenn Ihr Gegner gleichermaßen beleidigend wird.

Diese Strategie funktioniert besser gegen schwache Spieler. Je stärker Sie kommen, desto öfter sind sie gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen. Wenn sie dich nicht lesen können, falten sie die meiste Zeit. Beobachte deinen Gegner und entscheide dann, wie du ihn spielen willst.

Pre-Flop-Wetten

Sobald Sie eine gute Vorstellung vom Spielstil Ihres Gegners haben, ist es einfacher, Pre-Flop-Wetten zu platzieren, die Ihnen höhere Implied Odds und damit mehr Gewinnchancen bieten. Wenn Sie wissen, dass Ihr Gegner normalerweise mit marginalen Händen klein setzt, können Sie einen Pre-Flop-3-Einsatz mit guten, aber marginalen Karten wie Suited Connectors, Gappers, Suited Aces mit hohen Karten usw. problemlos callen.

Diese Hände werden am besten in Position gespielt. Der Grund, warum solche Hände in einem Deep-Stack-Turnier gespielt werden können, ist, dass es aufgrund der Größe der Stacks und Ihrer hohen Implied Odds vorteilhaft ist, den Flop zu sehen. Daher kann sich das Callen von 3-Bets oder Marginal Bets vor dem Flop und das Gehen zum Flop als profitabel erweisen.

Begeben Sie sich vor dem Flop nicht in einen schwierigen Spot.

Wenn Sie mit kleineren Stacks spielen, gehen aggressive Spieler vor dem Flop mit höheren Karten wie QQ, KK oder sogar Pocket 10s All-in. Wenn Sie jedoch Deep Stack spielen, sollten Sie etwas vorsichtiger sein.

Wenn Sie 4-Bet Pre-Flop mit QQ haben und Ihr Gegner 5-Bets Sie, dann müssen Sie Ihren Zug überdenken. In einem Deep-Stack-Turnier haben Sie doppelt so viel zu verlieren, wie Sie doppelt so viel zu gewinnen haben. Wenn Sie Ihren Stack riskiert haben, dann wissen Sie, dass Ihr Gegner das gleiche getan hat und daher auch er auf einer engeren Reichweite spielen muss. Fallen Sie in solchen Fällen nicht auf das Spiel herein. Wenn Sie sich an einer schwierigen Stelle zurückziehen, verlieren Sie viel.

Schau dir den Pot an

Es ist wichtig, den Pot zu kontrollieren, wenn du Deep Stacks spielst. Es ist am besten, vorsichtig mit Händen wie Top Pairs oder Two Pairs zu spielen, da Sie, wie oben erwähnt, viel mehr zu verlieren haben. Es ist am besten, zu solchen Zeiten zu überprüfen oder zu folden, ob es Karten gibt, die deinem Gegner mehr Draws geben können.

Es ist eine gute Idee, den Topf zu kontrollieren. Investieren Sie nicht zu viel in die Verteidigung einer schwächeren Hand, indem Sie die Wetten Ihres Gegners mitgehen lassen. Überprüfen oder Falten ist der richtige Weg. Je mehr Sie auf schwachen Karten in den Pot legen, desto mehr verlieren Sie.

Bluffen

Spieler neigen automatisch dazu, weniger zu bluffen, wenn die Stapel tief sind. Wenn der Bluff gut läuft, ist er sehr profitabel. Aber wenn Sie einen Gegner mit einer gemachten Hand finden, der bereit ist, Ihren Bluff anzurufen, oder eine Calling Station, die Glück hatte, dann kann es ziemlich schnell nach Süden gehen.

Denken Sie so darüber nach. Angenommen, Sie checken den Turn nach dem Callen nach dem Flop ein und spüren, dass Ihr Gegner am River All-In geht. Es besteht eine gute Chance, dass er blufft, aber wenn der Pot groß ist, sind Sie bereit, so etwas wie 100 oder 150 BBs zu riskieren, um es herauszufinden? Wenn Sie bluffen möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Gegner ein enger Spieler ist, setzen Sie ihn auf eine enge Auswahl an Händen und beobachten Sie, wie er setzt, und wenn er Calls oder Raises macht, dann klappen Sie aus, anstatt mehr von Ihrem Stack zu verlieren.

Die Schwäche des Gegners als Vorteil nutzen

Eine der Möglichkeiten, Ihren Gegner zu spielen, besteht darin, Aggression einzusetzen, um seine Schwäche auszunutzen. Aggression bedeutet nicht, All-in zu gehen. Wenn Sie angerufen werden oder einen falschen Zug machen, dann hätten Sie einen sehr teuren Fehler gemacht.

Versuchen Sie etwas Effektives, aber Vorsichtiges, wie Bluffen vor und nach dem Flop. Wenn Sie vor dem Flop schwer wetten und anschließend einen C-Bet setzen, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Gegner foldet. Dies liegt daran, dass Ihr Gegner wie Sie auch über alle Möglichkeiten nachdenkt.

Lange Deep Stack Pokerturniere machen Spaß. Sie dauern länger und die Strategien sind genauso wichtig wie das Gameplay. Sie sind nicht wie die regulären kleinen Spiele, weil hier viel auf dem Spiel steht. Wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, dann stehen Sie viel zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.