Tag im Leben Serie: Audiologe

Veröffentlicht am Februar 19, 2015 In Tag im Leben Serie, Medizinische Ausbildung

Ein Audiologe ist spezialisiert und arbeitet mit Patienten, die mit Hörverlust zu tun haben. Audiologe Patienten reichen von Säuglingen bis zu älteren Menschen. Hören ist einer der fünf Sinne, mit denen nicht jeder gewährt wird.

Im Laufe der Jahre haben sich jedoch medizinische Technologien entwickelt, die es einem Audiologen ermöglichen, das Geschenk des Hörens zu erhalten, wenn der Patient bestimmte Anforderungen erfüllt. 10% des Hörverlusts sind auf andere medizinische Probleme zurückzuführen.

Audiologen diagnostizieren und behandeln ihre Patienten mit Hörtests, otoakustischen Emissionsmessungen, Videonystagmographie und elektrophysiologischen Tests. Jede Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten könnte sich ergeben, einschließlich Hörgeräte und Cochlea-Implantate.

Um Audiologe zu werden, sollten Medizinstudenten unter anderem in Anatomie, Physiologie und Neurologie ausgebildet werden. Die Saint James School of Medicine bietet diese Kurse in MD1 und MD2 vor Ihren klinischen Rotationen an, wenn Sie mit einem praktizierenden Ohrenarzt zusammenarbeiten möchten.

Sehen Sie sich das Video unten an, um einen großartigen Einblick in den typischen Tag im Leben eines Audiologen zu erhalten — die Gabe des Klangs ist nicht selbstverständlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.