Verkaufsbrief: Was ist das und wie erstelle ich es?

“ Sie sind einen Werbebrief davon entfernt, reich zu sein“

Was ist, wenn wir Ihnen sagen, dass wir das Geheimnis einer perfekten Verkaufsbriefformel kennen, die Ihnen hilft, Ihre Interessenten leicht zu erreichen und sie in Verbraucher umzuwandeln?

Machen Sie sich keine Sorgen, denn wir verschütten alle Details zum Erstellen eines effektiven Verkaufsbriefs!

Mit dem richtigen personalisierten Messaging und Ton können Sie mit Verkaufsbriefen in die Herzen Ihrer Interessenten gelangen.

Vertrauen Sie uns, es funktioniert – Das Versenden von Direktmails ist immer noch eine sehr leistungsstarke Marketingmethode, die bis zu fünfmal so effektiv ist wie das E-Mail-Marketing. Verkaufsbriefe sind eines der besten und am weitesten verbreiteten Direct-Mail-Tools.

Aber wer hat gesagt, dass Sie sie auf Direktwerbung beschränken müssen? Sie können Verkaufsbriefe für Ihre Website-Tools, Ihre E-Mail-Leads und mehr verwenden.

Sie haben die Idee – kommen wir also zum lustigen Teil der Erstellung von Werbebriefen!

In diesem Blog werden wir alles über Verkaufsbriefe, ihre Vorteile, ihre Erstellung und einige Bonus-Tipps sprechen.

Lesen Sie weiter…

Was ist ein Verkaufsbrief? (Definition)

Ein Werbebrief ist ein schriftlicher Pitch, um potenzielle Kunden für ein von Ihnen angebotenes Produkt zu gewinnen.

Einfach, es fungiert als Verkäufer, das hilft Ihnen, mehr Umsatz zu generieren.

Nicht jedes Unternehmen verfügt über das Potenzial oder die Ressourcen, um seine Interessenten über Fernsehen oder andere Werbemittel anzusprechen. Für solche Firmen ist ein Verkaufsbrief eine perfekte Anlaufstelle!

Eine Dame, die einen Werbebrief liest

Der moderne Kunde dreht sich alles um personalisierte Erlebnisse, und Unternehmen haben dies aus erster Hand erlebt – 86% der Vermarkter haben einen messbaren Anstieg der Geschäftsergebnisse durch ihre Personalisierungskampagnen festgestellt.

Bit.ai Homepage CTA

Und Verkaufsbriefe bieten genau diese persönliche und persönliche Note, indem sie den Kunden mitteilen, wie sie ihre Bedürfnisse erfüllen.

Werfen wir einen Blick auf einige der Vorteile der Erstellung eines Werbebriefes …

Vorteile des Schreibens eines Werbebriefes

  • Umfassend: Ein Werbebrief ist einfach zu verstehen und gibt Ihrem Interessenten alle Informationen, die er über ein Produkt wissen muss, bequemer und effizienter.
  • Erreichbarkeit: Ihr Verkäufer kann möglicherweise nicht jeden Interessenten erreichen, aber ein Verkaufsbrief kann dies! Mit einem Verkaufsbrief können Sie die Aufmerksamkeit jedes potenziellen Kunden auf sich ziehen.
  • Spart Zeit: Verkaufsbriefe können auch mehrere Kunden gleichzeitig erreichen und mehr Arbeit in einem Bruchteil der Zeit erledigen, die Ihr durchschnittlicher Verkäufer benötigen würde!
  • Wirtschaftlich: Ein Werbebrief anders als jede andere Marketing-Kommunikationsmethode ist super erschwinglich. Sie können ein kleines Startup sein und auf sehr wirtschaftliche Weise eine große Anzahl von Verkäufen mit Verkaufsbriefen tätigen.

Damit lernen wir, wie Sie einen leistungsstarken Werbebrief für Ihre Firma erstellen können …

Lesen Sie mehr: Geschäftsbriefe: Definition, Typen, Format und Tipps!

Wie erstelle ich einen Werbebrief? (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Schritt 1. Erstellen Sie eine eingängige Überschrift

Die Überschrift schafft die Voraussetzungen für die Neugier Ihres Kunden und muss ein sicherer Hit sein!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Überschrift Ihren potenziellen Kunden einen Grund gibt, warum sie den Rest Ihres Werbebriefs lesen müssen.

Verwenden Sie Wörter wie „Stellen Sie sich vor ….“ oder „Können Sie es sich leisten zu verlieren…“, um ihre Neugier auszulösen und zu wecken.

Halten Sie Ihre Überschriften prägnant, aber verwenden Sie helle Farben und große Schriftarten, Zahlen usw.! Da Ihre Überschrift ein wichtiger Teil des Verkaufsbriefs ist, stellen Sie sicher, dass Sie einige brainstormen und die beste auswählen.

Schritt 2. Intrigieren Sie Ihren Kunden Mehr

Bevor Sie Ihren Kunden von dem Angebot erzählen, sagen Sie ihnen, warum

Ihnen ihre unausgesprochenen Bedürfnisse mitzuteilen, ist eine großartige Möglichkeit, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Mit anderen Worten, der Trick hier ist, ihnen zu sagen, wie das Produkt für sie von Vorteil ist.

Wenn du das ‚Warum‘ ansprechen kannst, dann hast du ihre Aufmerksamkeit erregt und sie werden dich hören.

Schritt 3. Stellen Sie Ihr Angebot vor

Jetzt ist es Zeit, Ihr Produkt mit einem Knall vorzustellen!

Erzählen Sie Ihren Interessenten, wie Ihr Produkt ihre Probleme löst und vieles mehr. Scheuen Sie sich nicht, die Vorteile Ihres Angebots zu erweitern, Interessierte Interessenten möchten alles wissen!

Verwenden Sie eine Aufzählungsliste, damit die Leser die Informationen sehen können, die Sie hervorheben möchten. Nicht zu vergessen eine Aufzählungsliste bietet auch einfache Lesbarkeit!

Außerdem gibt es keine vordefinierte Länge für Ihren Werbebrief, sodass Sie je nach Zielgruppe eine erstellen können. Wenn dies jedoch Ihr erster ist, empfehlen wir Ihnen, mit einem kürzeren zu beginnen!

Schritt 4. Use Testimonials

Die Kunden brauchen den Beweis und die Gewissheit, dass Ihr Produkt funktioniert!

Also geben Sie ihnen genau das mit Kundenreferenzen!

Vertrauen Sie uns, es funktioniert:

  • 72% der Verbraucher sagen, dass positive Testimonials und Bewertungen ihr Vertrauen in ein Unternehmen erhöhen.
  • 88% der Verbraucher geben an, dass Bewertungen ihre Online-Kaufentscheidungen beeinflussen.

Wenn Sie Testimonials verwenden, erhöht dies Ihre Glaubwürdigkeit als Marke und Kunden können den wahren Wert des Produkts erkennen.

Bombardieren Sie Ihren Werbebrief nicht mit zu vielen oder zu langen Testimonials. Einige der mächtigsten Zeugnisse sind die kürzesten!

Schritt 5. Call To Action (CTAs) hinzufügen

Das ultimative Ziel Ihres Werbebriefs ist es, Ihren Interessenten zum Handeln zu bewegen!

Verwenden Sie deshalb CTAs, die sie motivieren und überzeugen, Ihr Produkt zu kaufen. Wenn Sie E-Mail verwenden, sollte ein direkter Link oder eine Schaltfläche enthalten sein. Verwenden Sie im Print-Marketing Grafiken und Schriftarten, um ihre Intrigen zur Aktion aufzurufen.

 Ein Junge, der in seinem Werbebrief Call-to-Action-Buttons hinzufügt

Verwenden Sie Wörter wie „Beeilen Sie sich jetzt“ „Angebot endet in …“ usw.

Diese bringen Ihre Kunden zum nächsten Schritt und helfen Ihnen, einen Verkauf zu tätigen!

Schritt 6. Postscripts

Ein Postscript (P.S.) ist eine großartige Möglichkeit, Feuer unter Ihren Kunden zu entzünden und sie zum Handeln zu bringen!

A P.S. enthält alle wichtigen Informationen, z. B. wann das Angebot endet oder ob es nur begrenzte Bestellungen gibt, oder andere letzte Gedanken, die Sie Ihrem Kunden hinterlassen möchten.

Es ist einfach eine weitere Möglichkeit, mit Kunden in Kontakt zu treten und die Details Ihres Angebots auf scanbare Weise hervorzuheben.

Jetzt, da ich weiß, wie man einen Werbebrief und andere Dokumente erstellt, bieten wir Ihnen eine großartige Hilfe, um diesen Prozess viel unterhaltsamer und einfacher zu gestalten!

Lesen Sie mehr: Proposal Letter: Was ist das & Wie schreibe ich es?

Bit.ai – Ein unverzichtbares Werkzeug für alle Arten von Verkaufsdokumenten

Verkaufsprozesse erfordern zweifellos eine Menge Dokumentation, von Verkaufsbriefen über Präsentationen bis hin zu Vorschlägen und vielem mehr!

All dies erfordert Zusammenarbeit, Daten und ständiges Hin und Her, was Tasking sein kann! Dies ist, wo Bit.ai kommt rein!

Bit.ai : Tool zum Erstellen von BriefenBit ist ein moderner virtueller Arbeitsplatz und eine Plattform für die Zusammenarbeit von Dokumenten. Es wurde für Teams und Einzelpersonen entwickelt, um Ihr gesamtes Wissen von überall auf der Welt an einem Ort zu erstellen, zusammenzuarbeiten und zu organisieren. Erstaunlich, richtig?

Tauchen wir ein in die Welt der Bit.ai und erfahren Sie mehr darüber!

  • Smart Workspaces – Der aufregendste Vorteil der Verwendung von Bit.ai beim Erstellen von Verkaufsdokumenten können Sie Ihr gesamtes Verkaufsteam in einen einzigen Arbeitsbereich bringen. Auf diese Weise können alle Personen, die Teil Ihres Teams sind, jederzeit auf das Verkaufsbeleg zugreifen und Änderungen vornehmen! Zeit, per E-Mail hin und her zu winken, ein letzter Abschied!
  • Interaktive Dokumente – Sie können Inhalte aus über 100 verschiedenen Anwendungen hinzufügen, die in Ihren Bit-Dokumenten vorhanden sind. Fügen Sie Excel-Tabellen, PDFs, Google Forms, Gantt-Diagramme, Karten, YouTube-Videos hinzu – im Grunde alles, was im Internet mit einem einfachen Link verfügbar ist, und Bit konvertiert dies automatisch in Live-Inhalte in Ihrem Verkaufsdokument!
  • Responsive Templates – Lustige und aufregende vorgefertigte Vorlagen? Das stimmt! Bit verfügt über eine umfangreiche Vorlagengalerie, die nicht nur Zeit spart, sondern Ihre Arbeit erheblich erleichtert. Sie müssen nicht mehr darüber nachdenken, wie Sie den Inhalt erstellen, Sie müssen nur noch Ihren Favoriten auswählen und mit Ihrer Arbeit fortfahren!
  • Kundenportal – Bit bietet Ihrem Team und Ihren Kunden eine reibungslose Überprüfung Ihrer Verkaufsdokumente. Alles, was Sie tun müssen, ist, Kunden in Ihre Arbeitsbereiche einzuladen, indem Sie ihnen Gastzugriff gewähren. Die ‚Gäste‘ aka Ihre Kunden können zwei Arten von Zugriff auf die Dokumente erhalten: Kommentar-only und read-only.
  • Einfaches Teilen und Dokumentenverfolgung – Ihre Verkaufsdokumente sind also bereit, aber wie teilen Sie sie? Mit Bit können Sie verfolgbare Links erstellen, um zu verstehen, wie Benutzer mit Ihren Dokumenten interagieren. Diese Links bieten Echtzeit-Einblicke und informieren Sie darüber, wie viel Zeit jemand damit verbracht hat, Ihr Geschäftsdokument zu lesen, wie weit er gescrollt hat und vieles mehr.

Alles in allem fungiert Bit als zentraler Ort für Ihr Vertriebsteam, um zusammenzuarbeiten, zu dokumentieren, ihr Wissen zu teilen, Ideen zu sammeln, digitale Assets zu speichern und gemeinsam erstaunliche Verkaufsdokumente zu erstellen. Das Beste daran ist, dass alle Ihre Dokumente in Ihren Arbeitsbereichen sicher und solide sind und mit jedem in Ihrer Organisation oder der Öffentlichkeit geteilt (oder privat gehalten) werden können!

Und es gibt so viel mehr, mit einem kostenlosen Konto, das auf Ihre Anwesenheit wartet, empfehlen wir Ihnen, es auszuprobieren!

Bevor wir uns verabschieden, wollten wir nur ein paar weitere Tipps erwähnen, die Sie beim Erstellen Ihres Werbebriefs beachten sollten.

Bonus-Tipps zum Schreiben von Werbebriefen

  • Geben Sie Ihr Angebot und seine Vorteile klar an.
  • Verwenden Sie Wörter, die einen positiven Einfluss auf Ihre Aussichten haben.
  • Wählen Sie Ihre Wörter basierend auf Ihrer Zielgruppe.
  • Haben Sie einen überzeugenden Ton.
  • Versuchen Sie, Verwirrung zu vermeiden. Sei direkt.
  • Erwähnen Sie genaue Details zur Produktverfügbarkeit und Preisgestaltung.
  • Verwenden Sie in Ihrem Werbebrief eine zusammenhängende Schriftart, Farbe und ein zusammenhängendes Thema.
  • Geben Sie Ihren Namen, Ihre Unterschrift und andere Kontaktdaten an.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie korrekturlesen und bearbeiten.

Fazit

Verkaufsbriefe haben immer einen bestimmten Zweck wie die Einführung eines neuen Produkts oder Angebots usw. Und um die Aufmerksamkeit Ihres Lesers auf sich zu ziehen, müssen Ihre Inhalte und Ihre Attraktivität von erstklassiger Qualität sein.

Effektive Verkaufsbriefe bestehen aus einer starken und überzeugenden Sprache, die Ihnen hilft, klare Ergebnisse in Bezug auf Conversions zu erzielen.

Und um so robuste und ansprechende Verkaufsbriefe zu erstellen, brauchen Sie natürlich eine helfende Hand. Bit wird diesen Teil leicht übernehmen!

Mit allen Details und Tipps, die Sie benötigen, ist es Zeit, dass Sie sich an Verkaufsbriefen versuchen.

Keine Sorge, mit Bit.ai an deiner Seite und mit unseren Tipps kannst du einfach nichts falsch machen – Viel Glück!

Wenn Sie Fragen zu Verkaufsbriefen haben, twittern Sie uns @bit_docs und wir helfen Ihnen gerne weiter!

Weiter lautet:

Autorisierungsschreiben (Authority Letter): Definition, Beispiele & Schritte!

Formeller Brief: Was ist das & Wie erstelle ich es?

Zwei Wochen Kündigungsschreiben: Definition, Format, Beispiele & Beispiele!

Einladungsschreiben: Was ist das & Wie schreibe ich es perfekt!

Bit unteres Banner

 Verkaufsbriefe - pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.