Was ist eine Section 32-Anweisung?

{„MenuItems“:}

Im Verlauf einer Immobilientransaktion, unabhängig davon, ob Sie der Käufer oder der Verkäufer sind, werden Sie auf ein Dokument stoßen, das als Abschnitt 32 bezeichnet wird. Dieses Dokument, auch als Erklärung des Verkäufers bekannt, wird vom Verkäufer zur Verfügung gestellt und muss dem Immobilienkäufer ausgehändigt werden. Es enthält Informationen über das verkaufte Land und den Immobilientitel.

Gefördert

Was ist ein Abschnitt 32?

Ein Abschnitt 32 oder die Erklärung des Verkäufers ist ein Dokument, das alle Informationen offenlegt, die sich auf das Land auswirken könnten, das in einer Immobilientransaktion verkauft wird. Das Dokument dient letztendlich dazu, dem Käufer Informationen offenzulegen, die sich auf seine Entscheidung zum Kauf der Immobilie auswirken könnten.

Der Abschnitt 32 enthält Informationen über das Land und den Titel der verkauften Immobilie. Es bietet dem Käufer Informationen, die bei der Inspektion der Immobilie nicht ohne weiteres erhältlich wären. Im Folgenden finden Sie sieben Informationen, die normalerweise in einer Erklärung nach Abschnitt 32 offenbart werden:

1. Zoning

Was ist eine Section 32-Anweisung?Ein Abschnitt 32 muss Informationen darüber enthalten, wie das Land in Zonen unterteilt ist und wie der Gemeinderat die Nutzung zulässt. Dies ist eine wichtige Information für Käufer, da sie definiert, ob das Land für Wohn-, Gewerbe- oder gemischt genutzte Zwecke zur Verfügung steht.

2. Ausgaben

Hier finden Sie Informationen zu den auf dem Grundstück zu zahlenden Sätzen. Verkäufer sind nicht verpflichtet, eine detaillierte Aufschlüsselung der Ausgaben anzugeben, sondern müssen eine Gesamtsumme angeben.

3. Titel

Ein Abschnitt 32 muss eine Eigentumsbescheinigung enthalten, die eine detaillierte Beschreibung der verkauften Immobilie enthält und bestätigt, dass der Verkäufer das Recht hat, das Land zu verkaufen.

4. Landnutzung

Das Dokument muss auch Dienstbarkeiten, Bündnisse oder Einschränkungen der Landnutzung offenlegen. Eine Dienstbarkeit ist ein Recht zur Nutzung des Grundstücks durch Dritte. Zum Beispiel kann der Rat eine Erleichterung für die Verwendung eines Entwässerungs- oder Abwasserrohrs haben. Ein Bund ist eine Beschränkung, wie das Land genutzt werden darf. Zum Beispiel kann ein Bund angeben, dass der Eigentümer verspricht, nicht mehr als eine Wohnung auf dem Land zu bauen. Der Abschnitt 32 muss auch offenlegen, ob das Land Straßenzugang hat.

5. Buschfeuergefahr

Der Abschnitt 32 muss offenlegen, ob sich das Land in einem buschfeuergefährdeten Gebiet befindet.

6. Baugenehmigungen

Der Abschnitt 32 muss die Einzelheiten aller innerhalb der letzten sieben Jahre erteilten Baugenehmigungen offenlegen.

7. Vorschläge

Ein Abschnitt 32 muss Käufer auf genehmigte behördliche oder staatliche Vorschläge aufmerksam machen, die sich auf das Land auswirken könnten.

Wer braucht einen Abschnitt 32?

Der Abschnitt 32 wird vom Verkäufer dem Käufer in einer Immobilientransaktion zur Verfügung gestellt. Der Verkäufer muss einen Abschnitt 32 bereitstellen, damit die Transaktion abgerechnet werden kann.

Für Verkäufer ist es wichtig sicherzustellen, dass der Abschnitt 32, der dem Käufer zur Verfügung gestellt wird, eine vollständige und genaue Darstellung von allem ist, was das Land betrifft, auf dem sich die Immobilie befindet. Wenn Sie keine der in Abschnitt 32 erforderlichen Informationen offenlegen, kann dies dazu führen, dass Ihre Immobilientransaktion auseinanderfällt. Ein Käufer könnte rechtliche Schritte gegen einen Verkäufer einleiten, wenn der Abschnitt 32 ungenau oder unvollständig ist.

Für Käufer ist es wichtig, alle in Abschnitt 32 angegebenen Details genau zu beachten. Dies stellt sicher, dass die Immobilie, die Sie kaufen, Ihren Bedürfnissen entspricht und dass Sie keine unerwünschten Überraschungen in Bezug auf das Land, auf dem sich Ihre Immobilie befindet, erleben werden.

Beantwortet

Was ist nicht in einem Abschnitt 32?

Fast so wichtig wie die Informationen, die in einem Abschnitt 32 enthalten sein müssen, sind die Informationen, die nicht enthalten sind.

Ein Abschnitt 32 muss nichts über den Zustand des Gebäudes oder der Gebäude auf dem Grundstück preisgeben. Es muss zwar alle Dienste offenlegen, die nicht verbunden sind, wie Wasser, Gas oder Strom, Es muss jedoch keine Informationen darüber bereitstellen, ob diese Dienste verfügbar sind. Wenn Sie ein Käufer sind, sollten Sie Ihre eigenen Nachforschungen in den Bereichen anstellen, die nicht von Abschnitt 32 abgedeckt werden.

Wie erhalte ich einen Abschnitt 32?

Ein Abschnitt 32 wird normalerweise von einem Förderer oder Anwalt erstellt. Wenn Sie ein Käufer sind, wird Ihnen der ausgefüllte Abschnitt 32 vom Verkäufer zur Verfügung gestellt. Wenn Sie der Verkäufer sind, kann ein Förderer oder Anwalt das Formular für Sie ausfüllen. Es gibt zwar DIY-Transportkits, die leere Dokumente des Abschnitts 32 enthalten, aber es ist oft ratsam, das Dokument von einem Fachmann vorbereiten zu lassen.

Dokumente des Abschnitts 32 sind äußerst detailliert und können zeitaufwendig sein. Sogar ein Anwalt oder Förderer kann bis zu zwei Wochen brauchen, um einen Abschnitt 32 abzuschließen. Dies liegt daran, dass die Suche nach Informationen über das verkaufte Land oft einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, sollten Sie die Hilfe eines Förderers oder Anwalts in Anspruch nehmen, um den Abschnitt 32 weit vor der erwarteten Abwicklung der Transaktion vorzubereiten.

Häufig gestellte Fragen zu Abschnitt 32 Aussagen

  • Wie lange dauert es, einen Abschnitt 32 vorzubereiten?

    Aufgrund der Suche nach Informationen über das zum Verkauf stehende Grundstück kann die Fertigstellung eines Abschnitts 32 zwei Wochen oder länger dauern.

  • Kann ich einen Abschnitt 32 selbst vorbereiten?

    DIY Conveyancing Kits enthalten Abschnitt 32 Dokumente und Anweisungen zum Ausfüllen. Es ist sicherlich möglich, den Prozess des Abschlusses eines Abschnitts 32 selbst durchzuführen, aber es kann zeitaufwändig und verwirrend sein.

  • Wenn ich ein Käufer bin, wie lese ich einen Abschnitt 32?

    Achten Sie auf den Titel, um sicherzustellen, dass er die von Ihnen gekaufte Immobilie genau widerspiegelt, und stellen Sie sicher, dass Sie Einschränkungen bei der Nutzung des Grundstücks beachten. Dazu gehören die Zoneneinteilung und etwaige Dienstbarkeiten, Pakte oder andere Einschränkungen der Landnutzung. Sie sollten auch auf die Ausgaben achten, um sich ein Bild von den Preisen zu machen, die Sie zahlen werden.

    Während Sie den Abschnitt 32 selbst durchlesen können und sollten, hilft es, einen guten Förderer oder Anwalt zu haben, der Ihnen helfen kann, das Dokument für Sie zu interpretieren und alle Details zu erklären.

  • Wann muss der Abschnitt 32 bereitgestellt werden?

    Der Verkäufer muss den Abschnitt 32 vor der Unterzeichnung des Kaufvertrags bereitstellen.

  • Wer unterschreibt den Abschnitt 32?

    Der Verkäufer ist die einzige Person, die den Abschnitt unterzeichnen muss 32 und sie können dies entweder persönlich oder durch ihren gesetzlichen Vertreter tun. Käufer sind nicht verpflichtet, den Abschnitt 32 zu unterzeichnen, können jedoch von ihrem Immobilienmakler aufgefordert werden, dies zu tun, um nachzuweisen, dass das Dokument vor der Unterzeichnung des Kaufvertrags vorgelegt wurde.

Benötigen Sie ein Wohnungsbaudarlehen? Starten Sie den Vergleich

Wir aktualisieren unsere Daten regelmäßig, aber die Informationen können sich zwischen den Aktualisierungen ändern. Bestätigen Sie die Details mit dem Anbieter, an dem Sie interessiert sind, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Erfahren Sie, wie wir die Genauigkeit auf unserer Website gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.