Was Sie nach einer Zahnaufhellungsbehandlung nicht essen und trinken sollten

Das Aufhellen Ihrer Zähne hilft Ihrem Lächeln zu glänzen und beseitigt die jahrelange Gelbfärbung und Mattheit, die im Laufe der Zeit auftreten können. Wenn Sie sich jedoch nach dem Aufhellen nicht um Ihre Zähne kümmern, befinden Sie sich wieder in derselben Position. In den ersten 48 Stunden nach der Zahnaufhellung sind Ihre Zähne besonders anfällig, daher ist es wichtig, dass Sie auf das achten, was Sie essen und trinken.

Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, vorsichtig zu sein, nachdem Sie Geld für die Perfektionierung Ihres Lächelns ausgegeben haben. Trotzdem sind es nur ein paar Tage und das macht den Unterschied, wie lange der Aufhellungsprozess dauert. Wenn Sie frühzeitig etwas zu Saures oder Farbiges essen, zerstört dies die sorgfältige Arbeit des Zahnarztes. Du wirst deinen Fortschritt verlieren und niemand will das!

Hier ist, was Sie vermeiden sollten, nachdem Sie Ihre Zähne gebleicht haben.

Saure Speisen und Getränke

Fruchtsaft und Alkohol können als sauer angesehen werden und den Zahnschmelz fressen und ruinieren. Sie sollten auch kohlensäurehaltige Getränke oder etwas anderes mit viel Zucker vermeiden. Saure Zitrusfrüchte sind auch von der Liste der Lebensmittel, die Sie essen sollten.

Lebensmittel mit Farb- und Zusatzstoffen

Alles, was starke Farbstoffe enthält, kann Ihre Zähne beeinträchtigen und die Aufhellung verblassen lassen. Dazu gehören Rüben, Rotwein, Nudelsauce, BBQ-Sauce usw.

Tee und Kaffee

Sowohl Tee als auch Kaffee haben sehr starke Tönungseigenschaften und können Ihre Zähne schnell wieder verfärben. Sie sollten versuchen, sie um jeden Preis zu vermeiden, aber wenn Sie sie trinken, sollten Sie einen Strohhalm verwenden, um Ihre Zähne zu umgehen. In der Tat sollte Koffein im Allgemeinen vermieden werden, einschließlich dunkler Schokolade, da es auch färben wird.

Nach den ersten Tagen können Sie diese Dinge wieder essen und trinken, aber sie sind auf lange Sicht nicht die besten Optionen für Ihre Zähne. Zucker ist nicht nur sauer, sondern verursacht im Laufe der Zeit auch Karies. Sie möchten Ihre Zähne so gesund wie möglich halten, um sie in Zukunft nicht zu verlieren.

Denken Sie daran, dass Zahnaufhellung keine dauerhafte Lösung ist und Ihre Zähne irgendwann wieder stumpf werden. Sie können im Laufe der Zeit Nachbesserungsbehandlungen durchführen lassen, um ihnen zu helfen, hell und hübsch zu bleiben. Die Aufhellung hält länger an, wenn Sie sich die Zeit genommen haben, vorsichtig mit ihnen umzugehen, indem Sie sorgfältig überlegen, was Sie essen und trinken.

Benötigen Sie eine Zahnaufhellungsbehandlung? Vergessen Sie die Home-Optionen und erhalten Sie die reale Sache. Buchen Sie noch heute Ihren Termin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.